VMware Mirage und McAfee Problem

Aus aktuellem Anlass mal ein Workaround für folgendes Problem zwischen VMware Mirage 5.10 Build 11204 und McAfee HIP 8.0 Build 8.0.0.2970, McAfee Agent 4.8.0.1500, sowie McAfee VirusScan Ent. + AntiSpyware Ent. 8.8.0 (8.8.0.1247) Build 16.01.2014.

In einer Testumgebung sollte eine vollinstallierte VM mit Windows 7 64bit und oben genannten McAfee Komponenten für einen Mirage Test genutzt werden. Bei der Installation des Mirage Clients lief alles Reibungslos. Nach der Installation hat sich der Mirage Client mit dem Mirage Server verbunden und von Mirage Server Seite aus wurde der Client als Pending Device gesehen und es konnte damit gearbeitet werden.
Das Problem:
Nach einem Neustart der Windows 7 Maschine bliebt Windows in der Startsequenz hängen, genau mit dem Bild.

MirageClientnotbootAuch langes Warten hilft nicht, Windows startet nicht. Die VM muss komplett hart ausgeschaltet und der vorher getätigte Snapshot zurück gerollt werden.
Nach einigen Tests hat sich heraus gestellt, wenn der Mirage Client vor der Installation der McAfee Komponenten installiert wird, läuft das System einwandfrei.

Workaround:
Wenn man ein bestehendes System mit McAfee Komponenten hat, müssen diese alle deinstalliert werden, dann den Mirage Client installieren und danach die McAfee Komponenten erneut installieren.

 

Zur Werkzeugleiste springen